RITUELLE KÖRPERHALTUNGEN

„Der Zustand der Trance ist eine im Menschen angelegte Erfahrungsmöglichkeit. Trance ist die biologische Tür zur anderen, heiligen Wirklichkeit. Trance ist gesund.“ – Dr. Felicitas Goodman
Rituelle Körperhaltungen & Ekstatische Trance® ist eine von Dr. Felicitas Goodman wiederentdeckte Methode aus schamanischen Kulturen, die in bewusste Wahrnehmung des Lebens und in sinnliches Erleben der Vielfalt von Bewusstsein führt. Sie ermöglicht die Erfahrung des Eingebundensein und die Rückbindung an die Lebenskraft. Durch Kombination überlieferter Körperhaltungen mit einem Trommel- oder Rasselrhythmus kann das Erleben eines veränderten Wach-Bewusstseinszustand (ekstatische Trance) entstehen. Übungen, Rituale und Ekstatische Trance wirken heilsam auf Körper, Empfindungen und Bewusstsein. Sie fördern die Fähigkeit, spirituelles Erleben über den Körper zu erfahren und zu integrieren.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Felicitas Goodman Instituts.

„Schamanische Rituale zur Selbstwerdung“ sind intensive und heilsame Seminare, bei denen durch Rituale aus dem Feld des Schamanismus, die Rituellen Körperhaltungen und Ekstatische Trance nach Dr. Felicitas Goodman® sowie Achtsamkeitsübungen, Feuerrituale und kreatives Tun die Verbindung zum eigenen Selbst und zum spirituellen Wesenskern gestärkt wird. Gemeinsame Rituale schaffen im Innen und Aussen den Raum, um in den Haltungen gespeicherte Erfahrungsfelder zu erleben. Das Teilen der Erfahrungen in der Gruppe unterstützt die Integration des Erlebten ins Leben und vertieft das persönliche Erleben. Vermittelt werden für die Erfahrung der Ekstatischen Trance wichtige Elemente wie das Ritual, die innere Ausrichtung,genaue Körperposition und der historische und kulturelle Kontext. Mit den Haltungen gehe ich seit 2003, meine Lehrerin ist Nana Nauwald Durch das FGI bin als Seminarleiter zertifiziert. Meine Forschungsarbeit steht hier zum Lesen bereit.

Die Angebote sind geeignet für Anfänger & Fortgeschrittene. Verbunden mit einem Thema bieten die Seminare intensives Erleben und langes Weilen in einem heilsamen Raum. Es werden je Tag 1-2 Rituale mit je einer Haltungen gestaltet. Dazu gibt es Zeit zum Trommeln, Austauschen und Da-Sein, ergänzt durch Körper- und Wahrnehmungsübungen sowie inhaltlichen Austausch. Die nähere inhaltliche Beschreibung finden Sie beim jeweiligen Seminar unter dem Menupunkt „DAS ANGEBOT“. Alle Seminare beinhalten:

  • Rituelles Handeln & Übungen aus dem Feld des Schamanismus
  • Rituelle Körperhaltungen & Ekstatische Trance nach Dr. Felicitas Goodman®
  • Übungen zu Selbstwahrnehmung | Körperachtsamkeit | Selbstregulation
  • Bei geeignetem Wetter Rituale im Freien | Naturerfahrungen
  • Trommeln können geliehen werde
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Das Seminar ersetzt nicht ärztliche oder therapeutische Behandlung
  • Weitere Infos zu den Körperhaltungen auf der Seite des FGI

Ich biete zwei Reihen von Seminaren an:
In der Reihe „RITUALE IM JAHRESZYKLUS“ biete ich Seminartage an, die sich am Lauf des Jahres orientieren. An diesen Tagen stehen die in den Jahres- und Festzeiten wirkenden Kräfte im Mittelpunkt der persönlichen Erfahrung. Sie bieten die Möglichkeit, sich im Rhythmus der Natur mit den natürlich wirkenden Kräfte zu verbinden und diese in sich zu erwecken. In der Reihe „AUF DEM WEG ZU MIR“ biete ich prozessorientierte Seminartage an, an denen die persönliche Entwicklung im Mittelpunkt steht. Mit Rituellen Körperhaltungen und Ekstatischer Trance® nach Dr. Felicitas Goodman können an diesem Tag eigene Themen, Anliegen und Entwicklungen heilsam unterstützt werden. Hierbei biete ich im Vorfeld die Möglichkeit zu einem begleitenden, ressourcenorientierten Gespräch zur Klärung des persönlichen Anliegens.